- Projekttage Innsbruck

Projekttage Innsbruck

 

 

Vom 17.06. – 19.06.2019 begaben sich die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen auf eine dreitägige Klassenfahrt nach Innsbruck.

In der Tiroler Landeshauptstadt angekommen wurden zunächst die Zimmer bezogen und es folgte auch gleich der erste Programmpunkt, der Besuch des Tirol Panoramas am Bergisel. Die Schülerinnen und Schüler waren fasziniert von dem Riesenrundgemälde, das den Tiroler Freiheitskampf auf einer Fläche von 1000 m2 und in einer 360° Rundumsicht widerspiegelt. Danach ging es den Berg hoch hinauf auf die bekannte Skisprungschanze Bergisel, von der wir einen wunderschönen Ausblick auf Innsbruck hatten. Wieder im Zentrum von Innsbruck angelangt folgten interessante Einblicke in das Glockengießer-Handwerk des Tiroler Traditionsunternehmen Grassmayr.

Am zweiten Tag besuchten wir die Swarovski Kristallwelten in Wattens sowie die Hofkirche in Innsbruck wo wir das Grabmonument von Kaiser Maximilian I. und die riesigen Bronzestatuen genannt „Schwarze Mander“ bestaunen konnten.

Direkt aus der Altstadt Innsbrucks fuhren wir mit der Hungerburgbahn und weiter mit der Seegrubenbahn auf die Nordkette. Die sportlichsten unserer Schülerinnen und Schüler begaben sich noch auf eine Wanderung auf den 2300 m hochgelegenen Hafelekar und wurden mit einem beeindruckenden Ausblick belohnt. Im Innsbrucker Alpenzoo ließen wir dann den letzten Tag unserer Reise ausklingen.

Erfüllt von zahlreichen und tollen Eindrücken, aber auch müde und geschafft traten wir am nächsten Tag die Heimreise an.